[Rezension] **Beautiful Secret** von Christina Lauren

Titel: Beautiful Secret
Autor: Christina Lauren
Verlag: mtb (mira Taschenbuch)
Originaltitel: Beautiful Secret
Erscheinungsdatum:  10 März 2016
Seiten: 384



Eine temperamentvolle Amerikanerin. Ein verklemmter britischer Manager. Heiße internationale Verwicklungen …
Ruby Miller schwebt auf Wolke sieben! Sie darf den attraktiven Stadtplaner Niall Stella, das heimliche Objekt ihrer Begierde, nach New York begleiten. Und wenn es nach ihr geht, dann wird der vielversprechende Business-Trip nicht nur ein beruflicher Höhepunkt. Die temperamentvolle Kalifornierin ist wild entschlossen, den frustrierend zugeknöpften Briten zu ihrem erotischen Sonderprojekt zu machen …
Niall Stella kommt ganz schön ins Schwimmen! Bei Frauen war er immer der perfekte Gentleman, doch die Geschäftsreise mit der aufregend tabulosen jungen Kollegin stürzt ihn in sinnliche Turbulenzen. Er verabscheut unverbindliche Affären, aber Rubys natürlichem Sex-Appeal zu widerstehen, erweist sich als Ding der Unmöglichkeit.
Plötzlich wird aus dem heißen Flirt ein riskantes Spiel mit Gefühlen.

Ich bin ja wieder mit sehr hohen Erwartungen an ein Buch des Autoren Duos Christina Lauren herangegangen da mir sowohl Beautiful Bastard als auch Beautiful Stranger gut gefallen haben.
Auch hier haben wir wieder den männlichen Oberkörper auf dem Cover & ebenfalls handelt dieser Band wieder von anderen Personen so das er auch gut gelesen werden kann ohne die vorher erschienen Bücher zu kennen.
Und auch hier fängt es gleich wieder gut an und direkt das zehnte Wort ist "Schwanz" :D Alle die bereits was von Christina Lauren gelesen haben kennen das. Die beiden schreiben mehr als hemmungslos und wer zart besaitet ist was solche Wörter angeht, für den sind diese Bücher wirklich nichts.
Beide Protagonisten sind mehr als sympathisch und ich liebe wie immer diesen sarkastischen Humor. Niall etwas zurückhaltend da er gerade aus einer Ehe kommt, aber Ruby lockt ihn hinaus. Sie ist sich ihres Sex-Appeals gar nicht bewusst, obwohl sie Niall sehr mag. Das ganze wirkt daher sehr authentisch, da es glaub ich vielen Frauen so geht.
Man könnte am Anfang meinen das Niall ein Softie ist, aber was da in seinem Kopf vorgeht ist so ganz und gar nicht soft ;) Zudem entwickelt er sich sehr ins positive, macht hier und da auch Fehler. Da verzeiht man die Verklemmtheit am Anfang.
Für mich, mal wieder, die perfekte Mischung. Natürlich haben wir es hier mit einem Erotikbuch zu sehen, dennoch führt ein roter Faden die Storyline quer durchs Buch so das es nicht langweilig wird.
Daher 5 von 5 Herzchen für "Beautiful Secret" von Christina Lauren.



Vielen Dank an Blogg dein Buch für die Möglichkeit dieses Buch rezensieren zu dürfen.